Common Rail-Komponenten testen

Die Automobilindustrie und ihre Zulieferunternehmen haben das Ziel, dass die Verbrennungsmotoren der Fahrzeuge so energiesparend wie möglich arbeiten. Die Common Rail-Technologie bietet entsprechende Einsparpotenziale. Darüber hinaus werden ein reduzierter CO2-Ausstoß und sinkende Schadstoffemissionen gefordert. Die Injektoren, die Einspritzdüsen, sorgen dafür, dass der Brennstoff exakt und optimal verwertbar in den Motor gespritzt wird. Elementar für diesen Prozess sind die in den Injektoren verbauten Aktoren. Diese werden elektronisch angesteuert und sind für die Funktionalität der Injektoren von entscheidender Bedeutung. Somit ist die fehlerfreie Steuerung besonders wichtig.

Scienlab bietet auf jeder Stufe von der Entwicklung bis zur Fertigung von Injektoren und Aktoren unterschiedliche Testmöglichkeiten – von der Produktverifizierung bis zur abschließenden Funktionsüberprüfung. Individuelle Anforderungen wie Schnittstellen oder Ausgangsgrößen wie Strom und Spannung können bei den kundenspezifischen Tests umfassend berücksichtigt werden.

Aktoren testen

Mehr Infos

Injektoren testen

Mehr Infos

Gesamtsystem testen

Mehr Infos
Nach oben