Scienlab ist nun Teil von Keysight Technologies

Voltage Ripple Generator

Effiziente Überprüfung leitungsgebundener Störungen

Zur Prüfung der Störfestigkeit von Hochvolt-Komponenten gegenüber der Immission von leitungsgebundenen Störungen sind vordefinierte Signale auf die Hochvolt-Leitungen zu prägen. Diese Störungen sind durch die Entwurfsnorm ISO 7637-4 definiert. Deren Signalformen A, B und C entsprechen typischen leitungsgebundenen Störungen im realen Fahrzeug. Um eine effiziente Überprüfung der Immunität gegenüber solchen Störungen gewährleisten zu können, können die verschiedenen Tests mit nur einem System, dem Voltage Ripple Generator (VRG), abgedeckt werden. Der VRG bietet weiterhin die Möglichkeit die Störemission der Hochvolt-Komponenten zu messen und die Störung mit ihrer negativen und positiven Peak-Spannung aufzuzeichnen um Sie mit den erlaubten Grenzwerten aus der Entwurfsnorm ISO 7637-4 zu vergleichen.

                            Signalformen und Störquellen laut ISO 7637-4
Signalform A Signalform A repräsentiert die transienten Störsignale, die durch das Umschalten zwischen unterschiedlichen Lasten entstehen.
Signalform B Störsignale, die durch das Schalten der Halbleiter entstehen, können mit Signalform B nachgebildet werden.
Signalform C Harmonische Schwingungen und Oberwellen, die aus dem Netz oder mit einem elektrischen Motor einhergehen, werden durch Signalform C abgedeckt.

 

 

Anwendungsbereiche

Der Scienlab Voltage Ripple Generator findet für folgende Anwendungen Verwendung:

  • Test auf Immunität gegenüber der Immission von leitungsgebundenen Störungen
  • Überprüfung der Emission von erzeugten Störungen hinsichtlich definierter Grenzwerte

Der VRG kann für alle Komponenten eingesetzt werden, die an ein Hochvolt-Netz angeschlossen sind, im Spannungsbereich zwischen 60 VDC und 1500 VDC liegen und auf Störfestigkeit gegenüber Störquellen laut ISO 7637-4 geprüft werden sollen. Hierzu zählen unter anderem Komponenten wie Batterien, BMS, Wechselrichter, DC/DC-Wandler, On-board Charger oder Lademanager für PKWs und Nutzfahrzeuge. Auch Komponenten aus anderen Bereichen wie z.B. der Luft- und Raumfahrttechnologie können mit dem VRG effizient auf Störfestigkeit überprüft werden.

Bedienung

Die Bediensoftware Voltage Ripple Discover ist passgenau auf die Kundenapplikation und die gewünschten Funktionalitäten des Prüfstandes ausgerichtet. Die Scienlab Software bietet eine intuitive Bedienung, dient einer einfachen Parametrierung und Steuerung und liefert dem Anwender aussagekräftige und reproduzierbare Ergebnisse.

Nach oben