Dynamic DC Emulator

Der Scienlab Dynamic DC Emulator enthält ein frei parametrierbares Batteriemodell und lässt sich so hervorragend zur Batterienachbildung nutzen. Dynamische Regler mit übergangslosem Wechsel zwischen Strom- und Spannungsreglung ermöglichen im Zusammenspiel mit dem ChargingDiscoverySystem auch den Betrieb als universelle DC-Ladesäule. Es sind Konfigurationen von 60 V bis 1000 V sowie 150 A bis 1200 A lieferbar.

Das System zeichnet sich durch höchste Mess- und Regelgenauigkeit und einen hohen Wirkungsgrad aus. Dank des modularen Aufbaus sind auch nachträgliche Leistungssteigerungen durch die Parallelschaltung von zwei Emulatoren möglich. Alle Scienlab Emulatoren nutzen ein Active Front End und sind so immer rückspeisefähig, bidirektional und zudem maximal effizient. Die Kühlung erfolgt abhängig von Leistungsklasse und Kundenanforderung über integrierte Wasser/Wasser-Wärmetauscher oder rein passiv über Dachlüfter.

  Dynamic DC Emulator
Ausgangsleistungen ±10 kW, ±20 kW, ±180 kW, ±360 kW
DC-Betrieb  
Ausgangsspannung 50...600 V, 800 V, 1000 V
Ausgangsstrom ±150 A, ±300 A, ±600 A
Messgenauigkeit  
Spannung ±0,05 % Messwert
±200 mV
Strom ±0,05 % Messwert
±120 mA
Wirkungsgrad > 90 %
Nach oben