Direct Injection Control Unit Basic

Die Ansteuerung von Injektoren überprüfen

Wenn Komponenten überprüft werden können, bevor das Gesamtsystem zur Verfügung steht, bedeutet das oft einen erheblichen Zeitgewinn. Im Bereich der Kraftstoffeinspritzung ist es deshalb von Vorteil, mit der Optimierung von Piezo-Injektoren bereits zu beginnen, bevor das Steuergerät vorliegt. Häufig bestehen die Anforderungen, im Rahmen dieser Tests unterschiedliche Serienendstufen nachzubilden, kundenspezifische Signalformen zu verwenden und die Einspritzverläufe der Injektoren frei zu definieren.

Die Vorteile der DICU Basic auf auf einen Blick

  • Transparente Analyse des Verbrennungsprozesses durch das Ersetzen des Steuergeräts
  • Einfache Überprüfung des Spritzbilds
  • Sicherung der Qualität in Entwicklung und Produktion durch laufende Analysen
  • Qualitätssicherung und Spezifikation von Piezo-Aktoren durch hochpräzises Verstärkerkonzept
  • Integrierte, digitale Signalverarbeitung
  • Flexibler Einsatz: Stand-alone-System mit Bedienung direkt am Gerät oder Integration ein eine bestehende Teststandautomation
Nach oben